Haben Sie eine Pop-up-Benachrichtigung erhalten, in der Sie aufgefordert werden, ein 4G-Abonnement abzuschließen?

Aktualisiert 3 months ago von Lizette

Wenn Sie eine Pop-up-Benachrichtigung erhalten haben, in der Sie aufgefordert werden, ein 4G-Abonnement abzuschließen, haben Sie Komp via 4G schon eine Weile kostenlos genutzt. Als Sie Komp gekauft haben, hatten Sie zwei Möglichkeiten: Sie konnten ein 4G-Abonnement abschließen oder das vorhandene WLAN nutzen. Wenn Sie sich für WLAN entschieden haben und die Verbindung aus irgendeinem Grund nicht zustande kam, hat sich Komp über seine integrierte SIM-Karte mit 4G verbunden. Wir entwickeln Komp ständig weiter, um sicherzustellen, dass es so reibungslos wie möglich funktioniert, und jetzt ist das System für das 4G-Abonnement über die Komp-App fertiggestellt. Dies bedeutet, dass für einige Kunden 4G kostenlos zur Verfügung stand, aber von nun an müssen Sie ein aktives Abonnement besitzen, wenn Sie den Komp weiterhin über 4G nutzen wollen. Wenn WLAN verfügbar ist, können Sie dieses über die App zu Ihrem Komp hinzufügen. Wenn Sie etwas Zeit benötigen, um die Netzwerkdetails zu finden, tippen Sie auf die Option "Später erinnern" und fügen Sie WLAN so bald wie möglich hinzu, um sicherzustellen, dass Sie die Verbindung zu Ihrem Komp nicht verlieren. Kunden, die kein WLAN hinzufügen oder kein 4G-Abonnement abschließen, werden die Verbindung zum Komp verlieren, da dieser auf eine Internetverbindung angewiesen ist, um zu funktionieren. Wenn Sie den Komp mit WLAN verbunden haben und immer noch diese Meldung erhalten, überprüfen Sie bitte, ob die Details des Netzwerks korrekt sind.

Um ein 4G-Abonnement über die App zu starten, folgen Sie bitte den nächsten Schritten: 

  1. Wählen Sie das Zeichen für Einstellungen (Zahnrad) oben rechts in der App 
  2. Scrollen Sie bis "Zusatzangebote" und wählen Sie 4G-Abonnement
  3. Wählen Sie “Abonnement starten” und Sie können sofort loslegen

Mehr Informationen über den Kauf eines 4G-Abonnements

Wie füge ich ein WLAN-Netzwerk zum Komp hinzu?


Wie haben wir das gemacht?